Startseite

Schülerlotsenausbildung

Schülerlotsenausbildung

Schülerlotsen garantieren die Sicherheit ihrer Mitschüler 

Etliche Stunden ließen sich 16 Siebtklässler/innen der Martini-Mittelschule in Freystadt von den Verkehrserziehern der PI Neumarkt, den Polizeiober-kommissaren Martin Schlaffer und Thomas Quars schulen, um als Schülerlotsen am Zebrastreifen vor der Martini-Schule für einen sicheren Schulweg zu sorgen. So lernten sie, wie man den Autofahrern richtig anzeigt, dass Personen den Überweg benutzen wollen oder, dass es besser ist, kleinere Gruppen zu sammeln und diese gemeinsam hinüber zu leiten. Nun werden täglich wechselnd Sofia Goß, Selin Krupa, Remzje Limani, Jason Spellerberg, Veronika Götz, Franziska Schöll, Valentina Kraus, Peter Philipp, Lisa Haubner, Sina Dotzer, Tom Ehrnsberger, Karl Mößler, Jannik Holl, Sebastian Reif, Lukas Stark und Karla Juricic ihre Mitschüler sicher über den Zebrastreifen geleiten. 

Schulleiterin Christine Gottschalk, die sich bei dem für die Lotsen zuständigen Hausmeister Manfred Stöckl und den verantwortlichen Polizisten bedankte, sagte, dass der Lotsendienst für die Schulwegsicherung unerlässlich sei. Die Schüler übernähmen hiermit ein verantwortungsvolles Ehrenamt.

von Martini-Schule, Freystadt