Startseite

Robotik-Projekt

Robotik-Projekt

Robotikprojekt der Klasse M7 in Kooperation mit der

Firma Pfleiderer aus Neumarkt

 (M)athematik, (I)nformatik, (N)aturwissenschaften, (T)echnik – MINT sind wesentliche Grundlagen unserer Wirtschaft und Gesellschaft. Daher ist die Kompetenzentwicklung in diesen Bereichen ein wichtiger Baustein einer zukunftsorientierten Bildung. Die Programmierung eines Roboters stellte deshalb ein Projekt in der Klasse M7 dar, das in Zusammenarbeit mit der Firma Pfleiderer aus Neumarkt verwirklicht wurde. Gemeinsam mit dem Ausbildungsleiter Tobias Klesel und zwei Auszubildenden lernten die Schüler(-innen) der Klasse M7 Grundlagen rund ums Thema Robotik kennen. Zum Auftakt der Projektwoche wurde die Klasse deshalb zur Firma Pfleiderer nach Neumarkt eingeladen, um dort die Technik vor Ort in der Ausbildungsabteilung zu inspizieren.

Die darauffolgenden Projekttage wurden an der Martini-Schule in Freystadt durchgeführt. Gemeinsam mit den Auszubildenden lernten die Schüler mit Hilfe des LEGO Mindstorms – Lernsystems wie man Roboter programmiert. Zunächst wurden mit Hilfe des Computers einfache Programme erstellt, welche auf die Roboter übertragen wurden. Hierzu wurde im Klassenzimmer ein Parcours am Boden „aufgezeichnet“, welchen die Roboter abfahren mussten. Die Schüler(-innen) steigerten sich im Laufe der Woche zu komplexeren und selbsterstellten Programmen bzw. Robotern. Der Klasse M7 hat das Robotikprojekt sehr viel Spaß gemacht. Sie zeigten besonderes Geschick in der Umsetzung der einzelnen Programmieraufträge.

von Markus Grill
  • Robotik-Projekt

  • Robotik-Projekt

  • Robotik-Projekt

  • Robotik-Projekt

  • Robotik-Projekt

  • Robotik-Projekt

  • Robotik-Projekt